Willkommen in Wien

Das Institut für Siedlungswasserbau, Industriewasserwirtschaft und Gewässerschutz der Universität für Bodenkultur und das Institut für Wassergüte und Ressourcenmanagement der Technischen Universität Wien veranstalten von 4. bis 7. September 2019 das 40. AssistentInnentreffen der deutschsprachigen siedlungswasserwirtschaftlichen Institute. Im Zuge dieses jährlich stattfindenden AssistentInnentreffens werden aktuelle Forschungsthemen der TeilnehmerInnen aus den Bereichen Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Schlammbehandlung, Ressourcenmanagement, Flussgebietsmanagement, Mess-, Verfahrens- und Umwelttechnik präsentiert und diskutiert.

Diese heuer zum 40. Mal stattfindende Fachveranstaltung bietet DoktorandInnen sowie wissenschaftlichen MitarbeiterInnen aller siedlungswasserwirtschaftlichen Institute und Lehrstühle an Fachhochschulen und Universitäten im deutschsprachigen Raum die Möglichkeit für fachlichen Austausch und zur Vernetzung. Neben Fachvorträgen von Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn. Thomas Ertl (BOKU), Univ.Prof. Dr.-Ing. Jörg Krampe (TU Wien) und Univ.Prof. Dr. Holger Daims (Department of Microbiology and Ecosystem Science, Universität Wien) gibt es ein Programm aus Kurzvorträgen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bei dem die jeweiligen Forschungsschwerpunkte vorgestellt werden. Als weitere Programmpunkte sind eine siedlungswasserwirtschaftliche Stadtrallye, verschiedene Exkursionen und ein kurzweiliges Abend- und Freizeitprogramm geplant. Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnahme und freuen uns auf euer Kommen!

Liebe Grüße aus Wien,

das Organisationsteam der BOKU und TU Wien